Antarktis Geschichte - Bildergalerie

© Dierk Ronneberger

Ant­ark­tis Geschich­te, da kann es ja nicht viel zu erzäh­len geben, mag so manch einer den­ken. Schließ­lich ist die­ser ent­le­ge­ne Kon­ti­nent nicht für sei­ne Bevöl­ke­rungs­dich­te, ein hohes Brut­to­in­lands­pro­dukt oder gro­ße Mon­ar­chi­en bekannt. Doch wer unter die Ober­flä­che der eisi­gen Gegend schaut, der wird von Men­schen hören, die ihr Herz an die Ant­ark­tis ver­lo­ren und sich ihrem Schick­sal, als Aben­teu­rer in die Geschich­te ein­zu­ge­hen, erga­ben. Bei der Fra­ge war­um die­se Men­schen ihre siche­re Hei­mat ver­lie­ßen, um in einer so unge­müt­li­chen Eis­welt zu leben, hilft viel­leicht fol­gen­des Zitat: 

»Wenn Du wis­sen möch­test, was Men­schen in die­sem Lan­de suchen, oder war­um sie unter so gro­ßer Gefahr dort­hin rei­sen, dann lau­tet die Ant­wort, dass dies die drei­fa­che Natur des Men­schen ist. Teil­wei­se ist es der Wunsch nach Wett­streit und das Ver­lan­gen nach Ruhm… Ein ande­rer Teil ist das Stre­ben nach Wis­sen… Der drit­te Teil ist das Ver­lan­gen nach Gewinn…« (Autor unbekannt)

Star­ten sie eine Expe­di­ti­on durch unse­re Foto­ga­le­rie und fol­gen den Spu­ren von Hel­den und Verlorenen!